Klang Farbe 08: Roswitha von den Driesch und Jens-Uwe Dyffort | Punktierte Umgebungen

14. Juni 2018
19:00 - 21:00

Klang Farbe 08: Roswitha von den Driesch und Jens-Uwe Dyffort | Punktierte Umgebungen

Dyffort & Driesch legen in ihren Klanginstallationen Verborgenes, was sich nicht unmittelbar erschließen lässt, frei. Ausgangspunkt dabei ist die Prägung eines Ortes – seine Umgebungsgeräusche, seine Geschichte und städtische Einbindung. Ihre Installationen verstehen sie als eine Erweiterung des Raums, die eine neue Erfahrung erschließt. Zahlreiche Klanginstallationen entwickelten sie für Brachen, Parks, Seen, Industrie- und Kirchengebäude sowie für Plätze und Straßen in der Stadt, beispielsweise 2018 für die Goldgräberstadt Hill End in New South Wales / Australien.

Roswitha von den Driesch und Jens-Uwe Dyffort leben in Berlin und arbeiten seit 1996 zusammen. Von den Driesch studierte Freie Kunst bei Inge Mahn an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und besuchte Seminare im Elektroakustischen Studio der TU Berlin. Dyffort studierte Komposition bei Franz Martin Olbrisch und Walter Zimmermann an der Universität der Künste Berlin. 2006 erhielten sie den Deutschen Klangkunstpreis und 2012 den Experimentalfilmpreis Ruhr.

Ihre Klanginstallationen wurden beispielsweise während der Wittener Kammerspiele für Neue Musik (2015, 2017), bei den Donaueschinger Musiktagen (2009), in der singuhr-hoegalerie in parochial (1996, 2001) und bei der Ausstellung Earmarks, Massachussets Museum of Contemporary Art (1998) uraufgeführt.

www.dyffort-driesch.de


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie