Übersicht

Die Galerie Pankow existiert seit der Mitte des 20. Jahrhunderts und ist damit eine der ältesten kommunalen Galerien in Berlin. In ihren Ausstellungen und Veranstaltungen setzt sie sich mit aktuellen Tendenzen zeitgenössischer Kunst auseinander. Gezeigt werden künstlerische Positionen in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie und Videokunst, die sowohl vor dem Hintergrund einer klassischen Kunst- bzw. Bildauffassungen entstanden sind als auch die aktuellen technisch-ästhetischen Veränderungen in der Bildwahrnehmung thematisieren.

H I N W E I S

Liebe Besucher*innen, ab 16. März öffnet die Galerie Pankow. Bitte buchen Sie im Voraus telefonisch (030 47 53 79 25) oder im online Formular einen Termin.

Zum Anmeldeformular (click & meet) >>

Zum Schutz der Besucher*innen und zur schnellen Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten sind wir verpflichtet, die Anwesenheit der Besucher*innen zu dokumentieren. Beim Eintritt werden daher Kontaktdaten erfasst. Die Anzahl der Besucher*innen pro Zeitfenster ist auf drei Personen begrenzt. Besucher*innen sind außerdem verpflichtet, in allen Innenräumen eine FFP2-Gesichtsmaske zu tragen.

Gemäß der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats vom 29. März 2021 ist der Besuch der Ausstellung nur möglich unter Vorlage eines tagesaktuell bescheinigten, negativen Ergebnisses eines Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test (sogenannter Corona-Schnelltest) oder eines negativen Testergebnisses eines PCR-Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus, das nicht älter als 24 Stunden ist. Selbsttests sind als Nachweis nicht zugelassen. Auch für gegen Corona geimpfte Personen ist die Vorlage eines negativen Testergebnisses notwendig. Informationen zu den Teststellen finden Sie unter www.test-to-go.berlin.

Kunstvermittlung

mehr Informationen zu unseren Kunstvermittlungsangeboten erhalten Sie hier >>