Schulprojekt – “Ich sehe was, was Du nicht siehst”

07. September 2017 - 20. Oktober 2017
Di.-Fr.: 12-20h | Sa., So.: 14-20h

Schulprojekt in der Galerie Pankow

“Ich sehe was, was Du nicht siehst”

zur Ausstellung: Hanna Hennenkemper: „Re: privat“ | Malerei und Druckgraphik

Drukgrafik von Hanna Hennenkemper

Hanna Hennenkemper: >Re:Iteration M1<, 2016, Stempeldruck auf Japanpapier

06. September 2017 – 05. November 2017

Ort: Galerie Pankow I Breite Straße 8 I 13187 Berlin
Teilnahme: Für Kinder ab 5 Jahren

Termine:
10:00 – 13:00 Uhr an ausgewählten Terminen donnerstags und freitags:
07.09, 08.09., 14.09., 15.09., 21.09., 22.09., 28.09., 29.09., 05.10., 06.10.,
12.10., 13.10, 19.10., 20.10.

14:00 – 17:00 Uhr an ausgewählten Terminen donnerstags:
07.09, 14.09., 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10.

Kosten: Die Veranstaltungen sind kostenfrei, Materialien werden gestellt

Anmeldung: Mo – Fr 9:00 – 15:00 Uhr I Constanze Musterer Tel.: 266 42 22 44
Email: schule [at] jugend-im-museum [dot] de

Hanna Hennenkemper zeichnet Alltagsgegenstände – eine Zange, einen Bleistiftanspitzer, Wandhaken – deren Funktionalität und glatte Oberfläche banaler nicht sein könnten. Auf subtile Art und Weise schafft sie es durch die Betonung der Körperlichkeit dieser Bildgegenstände und in dem sie diese über die Umrisslinien hinaus mit feinsten Linien weiter schreibt, deren Bedeutung zu verändern, den oberflächlichen Blick wie mit einem Widerhaken einzufangen, zu irritieren…“ (Annette Tietz, Eröffnungsrede zu: „Die Linie ist eine Linie…“, Berlin 2014)

In dem Workshop beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Zeichnungen in der Ausstellung, die Objekte des Alltags zeigen im Zusammenspiel mit den Alltagsgegenständen selbst. Ausgewählten Beispielen nähern sie sich durch das Skizzieren an und thematisieren die Funktion des Gezeigten. Zielsetzung des Workshops ist es einfache eigene Interpretationen entstehen zu lassen. Anschließend übertragen sie ihre skizzierten Objekte auf Moosgummi, um sie dann mehrfarbig zu drucken. In der Abschlussrunde kann jeder von seiner eigenen „Dingwelt“ berichten. Die Ergebnisse können mitgenommen werden.

Zeichnung der Künstlerin Hanna Hennenkemper

Hanna Hennenkemper “der Anspitzer”, 2014, Kreide und Graphit auf Papier, 29,7 x 21 cm

der Anspitzer , 2014, Kreide und Graphit auf Papier, 29,7 x 21 cm

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit der Galerie Pankow

Logo Jugend im Museum


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie