Künstler:innengespräch | Artist Talk – Dorothea Schöne im Gespräch mit Jumana Manna

07. Oktober 2021
19:00 - 21:00

Künstler:innengespräch | Artist Talk

Dorothea Schöne im Gespräch mit Jumana Manna


im Rahmen der Ausstellung: Kamal Boullata – Geometrie des Lichts
Ausstellung vom 8. September bis 7. November 2021

Kamal Boullata, “Angelus II-3”, 2017, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm, © Kamal Boullata Foundation, Foto: Amanda Ribas Tugwell

7. Oktober 2021 um 19 Uhr | Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Dorothea Schöne im Gespräch mit Jumana Manna über transkulturelle Kunstpraxis, das Leben als Künstlerin in Jerusalem und Berlin sowie ihre Begegnung mit Kamal Boullata. Darüber hinaus wird sie die Schnittmengen ihrer und Boullatas Arbeit in Bezug auf Abstraktion und Jerusalem diskutieren.

Jumana Manna ist eine bildende Künstlerin, die hauptsächlich im Bereich Film und Skulptur arbeitet. Ihre Arbeit untersucht, wie Macht durch Beziehungen artikuliert wird, wobei sie sich oft auf Körper, Land und Materialität in Bezug auf koloniale Erbschaften und die Geschichte des Ortes konzentriert. Jumana ist in Jerusalem aufgewachsen und lebt in Berlin.

www.jumanamanna.com

Beachten Sie das es pandemiebedingt zu Einschränkungen kommen kann. Für Veranstaltungen gilt die 3G Regel (geimpft, genesen, getestet). Außerdem müssen wir die Kontaktnachverfolgung sicher stellen.


October 7th, 7pm | The event will be held in English.

Dorothea Schöne discusses transcultural art practices, life as an artist in Jerusalem and Berlin and her encountering Kamal Boullata with Jumana Manna. Furthermore she will discuss the intersections of hers and Boullata’s work in relation to abstraction and Jerusalem.

Jumana Manna is a visual artist working primarily with film and sculpture. Her work explores how power is articulated through relationships, often focusing on the body, land and materiality in relation to colonial inheritances and histories of place. Jumana was raised in Jerusalem and lives in Berlin.

www.jumanamanna.com

Due to the pandemic, general rules of conduct and hygiene do apply. Please be aware you need to be proven tested, vaccinated or recovered. We are also required to trace the contacts of our visitors.


Die Realisierung des Projektes wird aus Mitteln aus Hauptstadtkulturfonds ermöglicht.
The realization of this project was made possible through funding by the Hauptstadtkulturfonds.


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie