Klang Farbe 08: Jutta Ravenna mit Marco Maria | quEAR Revue Rotation

15. Februar 2018
19:00 - 21:00

Klang Farbe 08: Jutta Ravenna mit Marco Maria: quEAR Revue Rotation

Wechselwirkung zwischen Klang, Mensch und Raum

Jutta Ravenna "quEAR Revue Rotation"

Jutta Ravenna “quEAR Revue Rotation”

Menschen durchmessen still im eigenen Tempo einen mit Klang angefüllten, in rötliches Licht getauchten Raum. Ein Flirren liegt in der Luft. Die klangliche Aufladung der Luft spürt man als Schwingungen im Körper und auf der Haut. Der Klang scheint von überall her zu kommen. Er ebbt kurzfristig ab, um sich in anderen Tonfrequenzen erneut auszubreiten und aufzubauen. Sobald tiefe Töne ausströmen, wird deren vergrößerte Schwingungsamplitude als Vibration in der Bauchregion spürbar. Der Körper wird zum Resonanzraum. […] Die permanent veränderlichen Frequenzen der langsam fließenden und das Raumvolumen erfüllenden Klangströme scheinen keinen Anfang und Ende zu nehmen. In den wenigen Momenten der Stille wird die Raumakustik, die Schritte der Besucher oder Auslaufgeräusche der alten Motoren hörbar.
(Rückblick einer Besucherin an die Aufführung von Jutta Ravennas Rotation in der ehemaligen Kapelle des Künstlerhauses Bethanien anlässlich des quEAR-Audio-Festivals, Berlin 2015).

Jutta Ravenna "quEAR Revue Rotation"

Jutta Ravenna “quEAR Revue Rotation”

Jutta Ravenna (1960 in Düsseldorf geboren) studierte Bildende Kunst und Musik in Düsseldorf und Berlin. Sie arbeitet als Klangkünstlerin mit visuellen und akustischen Fundstücken. Im Grenzbereich zwischen Bildender Kunst und Musik erforscht sie intermodale Wahrnehmungsqualitäten im Verhältnis von Hören und Sehen. Ihre Installationen entwirft die Künstlerin meist bezogen auf eine konkrete Situation vor Ort. Seit 1994 Arbeiten u.a. in: Seen, stillgelegten Werften, einer Gelatinefabrik, alten Kirchen und Klosteranlagen, Rundfunkgebäuden und Hochschulen. Jutta Ravenna ist mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland und auf Festivals vertreten und ist Mitinitiatorin der Reihe Klangkunst im Dialog und Kuratorin des Festivals Sonifications der Berliner Gesellschaft für Neue Musik.

www.jutta-ravenna.com

Marco Maria (1963 in Bern geboren) ist seit frühster Jugend genreu¨bergreifend als Komponist und Performer in Pop-, Jazz- und freien Musikprojekten beteiligt, später zunehmend Installationen und Ambient-Performances. Nach einer Berufsausbildung zum Klavierbauer zog es ihn 1989 fest Berlin, wo er an der Hochschule der Künste Musik studierte. Seit den 1990er-Jahren mit Aktionen und Performances als Musiker im Berliner Untergrund unterwegs.

mariamusic.de

Collage von Klaus Killisch

Klaus Killisch, Harmonie & Zerstörung, 2018, Collage, 50 x 70 cm

Klang Farbe 08

Mit Klang Farbe 08 setzt die Galerie Pankow eine Vortragsreihe fort, die sich dem Musikalischen als ursprünglichste Geste der Kommunikation widmet und aus verschiedenen Perspektiven annähert. Ein Projekt der Galerie Pankow. Mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis der Galerie Pankow.


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie