Roger David Servais| Führungen und Workshops

17. März 2016 - 01. Mai 2016
Di.-Fr.: 12-20h | Sa., So.: 14-20h

Workshop: Frühstück im Blauen oder im Grünen

Die Ausstellung Roger David Servais | Ein Maler im Niemandsland zwischen Ost- und Westberlin 1961–1974 in der Galerie Pankow versammelt Werke der 1960er- und 1970er-Jahre des Künstlers. Diese Bilder konnten in der DDR nie ausgestellt werden und werden erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Ausstellung versammelt Werke der 1960er- und 1970er-Jahre des Künstlers. Servais, dessen Arbeiten durch persönliche Grenzerfahrungen von Ost- und Westdeutschland geprägt sind, malte im Frühjahr 1975 das Gemälde „Deutscher Abend“ in Erinnerung an seine Freundschaft mit Wolf Biermann in den 1960er-Jahren in Ost-Berlin.  Dies ist eins der Bilder der Ausstellung, in dem Servais all seine Erfahrungen, Hoffnungen, Sehnsüchte und Enttäuschungen mit dem geteilten Deutschland zusammenfasst. Das Gemälde zitiert Edouard Manets „Frühstück im Grünen“ (1863).

Von diesem Hauptwerk der Ausstellung ausgehend, setzen sich die Teilnehmenden mit den künstlerischen Mitteln des Bildaufbaus und Blickrichtung auseinander. In welcher Form transportiert die Bildgestaltung Inhalte? Die Teilnehmenden entwickeln ein eigenes szenisches Bild, das mit Druckformen und einer in Gouache gestalteten Hintergrundebene angefertigt wird.

 

Termine Workshops und kunsthistorische Führungen:

Workshoptermine:

17.3., 18.3., 07.4. 08.4. 14.4., 15.4., 21.4., 22.4., 28.4., 29.4.
Jeweils 10-13 Uhr
Alter : ab 5 Jahren
Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, Materialien werden gestellt.

Anmeldungen zu den Workshops unter:

Jugend im Museum e.V.
Mo-Do 8 – 16 Uhr
Tel: 030 – 266 42 22 44
schule [at] jugend-im-museum [dot] de

Kunsthistorische Führungen:

17.3., 24.3., 31.3. 07.4. 14.4., 21.4., 28.4.
Jeweils 17.00’ Uhr (ca. 1Stde.), ohne Anmeldung, Eintritt frei
Workshops und Führungen: Dagmar Renfranz, Kunsthistorikerin
Ort: Galerie Pankow


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie