KITA-und SCHULPROJEKT – Workshop “LICHT-EINFALL”

06. September 2018
10:00 - 13:00

KITA-und SCHULPROJEKT in der Galerie Pankow / Kooperation Jugend im Museum e.V.

LICHT-EINFALL

Foto des Fotografen Kurt Buchwald

Kurt Buchwald: Stein – aus der Serie im Kreis der Wahrnehmung. 2006/17, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Zur Ausstellung Kurt Buchwald „Die Umkehrung der Sicht“, Fotografie vom 5.9. – 28.10.2018

Ort:                   Galerie Pankow / Breite Str. 8 / 13187 Berlin
Teilnahme:      Kita, GS, Förderschulen / bis 26 TeilnehmerInnen
Termine:          6., 7., 13., 14., 20., 21. ,27., 28.9., 4., 5., 11., 12., 18., 19., 25., 26.10.
Uhrzeit:           10-13 Uhr
Leitung:           Bettina Albrecht, Künstlerin
Kosten:            Die Veranstaltungen sind kostenfrei; Materialien werden gestellt
Anmeldung:    Mo-Fr 9.00-15.00 Uhr / Anna Jäger / Tel.: 266 42 22 44
Email:               schule [at] jugend-im-museum [dot] de

Kurt Buchwald (1953) war einer der ersten  Fotografen in der DDR, der seine Arbeit in den Kontext von  konzeptioneller Kunst gestellt hat. Er untersucht das Verhältnis WIRKLICHKEIT-ABBILD, wobei  in seinen Aktionen die ausschließliche Wiedergabe von Wirklichkeit  keinen Sinn mehr hat und deshalb zu der Inszenierung des Ereignisses / Wirklichkeit führt.

Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gehen wir, in Anlehnung an seine Aktion STRASSENSTRUKTUREN (1980-82), auf „Buchstaben“- Entdeckungstour in der Umgebung und Natur.  Gesucht werden keine „wirklichen“ Buchstaben des Alphabets, sondern  DINGE, die wie Buchstaben aussehen. Diese werden von uns  fotografiert. Jede Gruppe erhält ein Blatt mit den Großbuchstaben des Alphabets als Suchhilfe. Wer hat, bringt seine digitalen Fotokameras und Handys mit.

So wird die Wahrnehmung geschult. Wie entstehen neue abstrakte Kompositionen? Wie findet Informationsübertragung statt?

In der Galerie können dann die Fotos ausgedruckt, alphabetisch geordnet und  präsentiert werden.

 


Lade Karte ...

Veranstaltungsort
Galerie Pankow

Kategorie