Archiv II

Title
Gemälde von Horst Zickelbein
06. März 2017

Horst Zickelbein | Sinnliche Botschaften – Malerei Ausstellung vom 15. März bis 30. April 2017 Eröffnung am 14. März 2017 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Einführung: Anita Kühnel, Kunsthistorikerin, Berlin Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit zahlreichen Abbildungen und einem Text von Anita Kühnel. 60 S. Hardcover, Herausgegeben von Annette Tietz, Galerie Pankow […]

Filed as: Ausstellung, Künstlergespräch, Veranstaltung, Vernissage
Fotografie der Fotografin Sabine von Breunig
24. Januar 2017

Sabine von Breunig | The DNA Of History „Man muss sich beeilen, wenn man etwas sehen will. Alles verschwindet.“ Ehemalige Krankenanstalten in Berlin-Buch | Fotografie Sabine von Breunig „Ludwig-Hoffmann-Quartier | Haus 134 | Chefarzt-Zimmer ÖB 1“ Ausstellung vom 18.01. bis 05.03.2017 Eröffnung: 17.01.2017 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Einführung: Matthias Harder, Fotokurator, Berlin […]

Filed as: Ausstellung, Finissage, Künstlergespräch, Photo, Veranstaltung, Vernissage
Mark Lammert "A NEW FLAT", Ateliersituation, 2015 (Foto: Roman März)
01. Januar 2017

Mark Lammert – A NEW FLAT Malerei Mark Lammert „A NEW FLAT“, Ateliersituation, 2015 (Foto: Roman März) Eröffnung am Dienstag, dem 8. November 2016 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Einführung: Jurriaan Benschop, Kunstwissenschaftler, Berlin Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Ausstellung vom 9. November 2016 bis 08. Januar 2017 Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19 […]

Filed as: Ausstellung
Ausstellungsansicht der Fotoausstellung Florian Merkel in Berlin
07. Dezember 2016

Panoramen einer Ausstellung Florian Merkel hat anlässlich seiner Ausstellung einige schöne Ansichten unserer Galerie auf seine Seite gestellt und wir haben diese mit freundlicher Genehmigung des Künstlers übernommen. Related posts: Florian Merkel – Fotografien 2010 – 2016 Dokumentation | Klangfarbe 4: Frictions Dokumentation | Artistwalk am 18.09.2016 Schließzeit während Renovierung

Filed as: Ausstellung, Dokumentation
Fotografie von Floarian Merkel
29. August 2016

Nach einer langen Phase, in der sich Florian Merkel unterschiedlichen Performance- und Videoprojekten widmete, kehrte er 2010 mit der Arbeit am "Kentauren Projekt" zu seinen fotografischen Wurzeln zurüc

Filed as: Ausstellung, Veranstaltung, Vernissage
Roger David Servais „Stürzender Vogel“, 1972, Gouache auf Papier, 48 x 36 cm, VG-Bildkunst, Bonn 2016, Foto Ludwig Rauch
15. März 2016

Roger David Servais | Ein Maler im Niemandsland zwischen Ost- und Westberlin 1961–1974 Roger David Servais „Stürzender Vogel“, 1972, Gouache auf Papier, 48 x 36 cm, VG-Bildkunst, Bonn 2016, Foto Ludwig Rauch Ausstellung vom 16. März bis 1. Mai 2016 Eröffnung am 15. März 2016 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Grußwort: S. E. […]

Filed as: Ausstellung, Vernissage
"DER BOVIST AM RANDE DER STADT II", 2015, Öl auf Leinwand
20. Januar 2016

Marc Gröszer | TRIBUT – Malerei Ausstellung vom 27. Januar bis 06. März 2016 Eröffnung am 26. Januar 2016 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Einführung: Pay Matthis Karstens, Kunsthistoriker 04. Februar 2016, 19 Uhr: Das Thema Landschaft in der zeitgenössischen Kunst Gespräch mit Achim Bayer, Frank Diersch, Heike Gallmeier, Marc Gröszer Moderation: Annette […]

Filed as: Ausstellung, Vernissage

04. November 2015

Wolfram Adalbert Scheffler Ausstellung vom 11. November 2015 bis 17. Januar 2016 Eröffnung am 10. November 2015 um 19 Uhr Begrüßung: Annette Tietz, Galerieleiterin Einführung: Dr. Eckhart Gillen, Kunsthistoriker, Berlin Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. W. A. Scheffler  nahm bereits in den frühen 1980er Jahren durch seine anarchische Haltung und kompromisslose Kunst eine Sonderstellung innerhalb der […]

Filed as: Ausstellung, Vernissage

08. September 2015

Thomas J. Richter gehört zu einer Generation von Künstlern, die in den 1980er-Jahren in Berlin an der Kunsthochschule Weißensee studiert haben und damals angetreten waren, neue Wege in der Kunst zu gehen.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Vernissage
Auf weiten Wegen · 2015 · Metal geschweißt · 48 x 27 x 60 cm
07. Juli 2015

Henry Stöcker ist Bildhauer und Zeichner gleichermaßen. Sein Ausgangspunkt ist die gesehene Realität. Die gebaute Umwelt aber auch organische Strukturen - sein Studium der Biologie bildet hier eine besondere Disposition – liefern ihm unerschöpfliche Anregungen, das Figurative im Technoiden und vice versa das Konstruktive im Figurativen zu erkunden.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Plastik, Vernissage, Zeichnung
Annemirl Bauer, o.T.
20. April 2015

Annemirl Bauer (1939 – 1989) hat in der DDR sowohl mit ihrem künstlerischen Werk als auch mit ihrer kritischen politischen Haltung eine singuläre Stellung eingenommen. In ihren Bildern, Zeichnungen und Collagen findet sich eine Autonomie des Denkens und der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, die wenig Vergleichbares kennt.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Vernissage, Zeichnung
Ausstellung Young Positions
25. März 2015

Die Arbeiten der rund dreißig jungen Künstler präsentieren Positionen, die vielleicht einmal Haltungen werden.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Vernissage, Zeichnung
Ruetz - Anna
10. März 2015

Die Galerie Pankow zeigt die Serie FACING TIME des Fotografen Michael Ruetz. Michael Ruetz, 1940 in Berlin geboren, beginnt seine Karriere als Mitglied der Stern-Redaktion in Hamburg wo er für seine Fotoreportagen über die APO und die Studentenbewegung bekannt wird. Michael Ruetz Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch eine serielle Bildauffassung, mit der er Zeitverläufe auf eine unprätentiöse Weise sichtbar macht.

Filed as: Ausstellung, Fotografie, Kunst, Vernissage
Oskar Mangk Elmsfeuer III
25. November 2014

Oskar Manigk – in Ückeritz und Berlin gleichermaßen beheimatet – hat ein völlig autonomes Œu­v­re entwickelt, das erst spät öffentliche Anerkennung gefunden hat. Oskar Manigk wurde 1934 in Berlin geboren. Er wuchs in Ückeritz auf Usedom auf. Seit den 1970er Jahren entstehen seine unverwechselbaren expressiv-figurativen Malereien, daneben Übermalungen, Collagen, Zeichnungen und auch Gedichte.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Vernissage

30. September 2014

Die Fotografin Barbara Metselaar Berthold sammelt seit fast 40 Jahren Bilder, die wie ein imaginäres Museum ihr Leben, insbesondere im Kontext historischer Umbrüche, begleitet haben.

Filed as: Ausstellung, Fotografie, Vernissage, Video

22. Juli 2014

Die Zeichnung ist Spur einer Verwandlung innerer und äußerer Welten in sinnlich wie mental multivalent Erfahrenes und Erfahrbares. Davon geben in der Ausstellung Eine Linie ist eine Linie ist eine Linie ist eine Linie 15 Berliner Künstlerinnen Zeugnis, in deren Werk die Zeichnung einen eigenständigen Schwerpunkt bildet.

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

19. Mai 2014

In der Ausstellung von Via Lewandowsky wird schnell klar, dass eine einfache Lösung recht komplexe Anforderungen mit sich bringen, die so auch zu einer Herausforderung für den Besucher werden können.

Filed as: Ausstellung, Installation, Veranstaltung

25. März 2014

weiss und desaster – diese beiden fotografischen Zyklen sind der nunmehr dritte Teil des Werkkomplexes STAMMBUCH, an dem Joachim Richau von 1994 – 2014 gearbeitet hat.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

18. Januar 2014

Anlässlich des 85. Geburtstags von Harald Metzkes greift die Ausstellung einen Aspekt seines Werkes heraus, der in allen Phasen seiner künstlerischen Arbeit eine Rolle gespielt hat, in der Zusammenstellung so aber weder in Ausstellungen noch in Publikationen aufgegriffen worden ist.

Filed as: Ausstellung, Malerei

27. November 2013

Die Ausstellung "Richterstraße 9 - Hommage an Klaus Hähner-Springmühl" möchte an den 1950 in Zwickau geborenen Klaus Hähner-Springmühl erinnern und ihn im Zusammenhang mit jenen Künstlern präsentieren, die Hähner-Springmühl in den 1980er und 1990er Jahren nahe und mit ihm in regem Austausch standen. Neben neuen, noch nie gezeigten Arbeiten Hähner-Springmühls präsentieren Thomas Florschuetz, Michael Freudenberg, Carsten Nicolai, Olaf Nicolai, Wolfram Adalbert Scheffler, Joerg Waehner und Karin Wieckhorst Arbeiten, die sich direkt und indirekt auf den Künstler beziehen.

Filed as: Ausstellung, Finissage, Fotografie, Installation, Malerei, Neue Medien, Vernissage, Video, Zeichnung

02. Oktober 2013

Manfred Paul zählt zu den wichtigen Vertretern der DDR Autorenfotografie und wurde als solcher spätestens mit seiner Beteiligung an der Ausstellung „Geschlossene Gesellschaft“ (Berlinische Galerie, 2012) einem größeren Publikum bekannt.

Filed as: Ausstellung, Fotografie
Ursula Strozynski
22. September 2013

Ursula Strozynski ist Malerin, Grafikern und Zeichnerin. Mittels klassischer Techniken untersucht die Künstlerin den sie umgebenden Raum – hier in Besonderheit Stadt und Landschaft. Waren es zu Beginn ihrer künstlerischen Arbeit die Auseinandersetzung mit der Stadt Berlin – und der Landschaft der Ostsee, hat sich ihr Blick und ihr Interesse in den zurückliegenden Jahren geweitet.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Zeichnung

11. Juni 2013

Der Verein der Berliner Künstlerinnen 1867 e.V. und die Galerie Pankow präsentieren: Die Verleihung des Marianne Werefkin-Preises 2013 Caro Suerkemper „o.T.“, Keramikguss, blau engobiert, weiße Mattglasurbemalung, 2012 Preisverleihung und Ausstellung in Kooperation mit der Galerie Pankow: Dienstag, 11. Juni 2013, um 18 Uhr Begrüßung Annette Tietz Laudatio: Dr. Birgit Möckel Ort: Galerie Pankow, Breite Straße […]

Filed as: Ausstellung, Vernissage

05. April 2013

Eingeladene Künstler: Lothar Böhme, Lutz Dammbeck, Ellen Fuhr, Sabine Herrmann, Horst Hussel, Johannes Jansen, Ralf Kerbach, Klaus Killisch, Johannes Ulrich Kubiak, Wolfgang Leber, Osmar Osten, Heidrun Rueda, Wolfram Adalbert Scheffler, Christine Schlegel

Filed as: Ausstellung, Collage, Malerei, Vernissage, Zeichnung
Trak Wendisch, Flächen I
15. Januar 2013

TRAK Wendisch, 1958 in Berlin geboren, hatte sich lange Zeit in all seinen künstlerischen Ausdrucksmedien - Bildhauerei, Malerei, Zeichnung – auf bemerkenswerte Weise mit dem Menschenbild auseinander gesetzt. Die in expressiver Formensprache interpretierte menschliche Gestalt wurde darin zum Synonym existenzieller Daseinsformen und fand in der bildhauerischen und malerischen Bearbeitung eine überzeugende ureigene und zeitgenössische Ausformung.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Objekt, Vernissage
Klaus Killisch, "empyrion", 2012, Collage, Zeichnung auf Papier und Leinwand, 300 x 500 cm
27. November 2012

Beteiligte Künstler: Theo Boettger, Ulu Braun, Alke Brinkmann, Stefanie Busch, Christoph Draeger, Mikael Eriksson / Nastasja Keller, Niklas Goldbach, Marc Groeszer, Gregor Hildebrandt, Lisa Junghanss, Klaus Killisch, François Martig, Oliver Pietsch, Christian Niccoli, Enkidu rankX, Joachim Richau, Jenny Rosemeyer, Moritz Schleime, Suzanne Treister, Brigitte Waldach, Eva Wilde

Filed as: Ausstellung, Finissage, Vernissage

10. September 2012

Im vergangenen Jahr hat sich Maria Sewcz als Stipendiatin der Villa Massimo in Rom aufgehalten. Durch die Dauer ihrer Anwesenheit hatte sie die Möglichkeit, das Stadtgefüge intensiv auch körperlich zu erfahren. Sie interessierte sich besonders für die historischen Schichtungen der Stadt, ihre ständigen Veränderung und die daraus resultierende Parallelität und Vermischung vieler Zeitebenen.

Filed as: Ausstellung, Fotografie, Vernissage

17. August 2012

Dieter Goltzsche hat sich in seiner nun über 50-jährigen künstlerischen Tätigkeit ausschließlich dem Medium Papier zugewandt und ein beeindruckendes Œvre geschaffen, das – zumeist im kleinen Format – die Möglichkeiten sowohl der Farbe als auch der Linie in der Fläche auslotet.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Zeichnung

17. Juli 2012

Karin Sakrowski bezeichnet sich selbst als “Berliner Malerin“ und verweist mit dieser Formulierung auf ihre Herkunft und künstlerische Prägung, die sich sowohl in der Motivwahl als auch in der Farbgebung niederschlägt, als auch auf ihr ausgeprägtes, selbst gewähltes künstlerisches Einzelgängertum.

Filed as: Ausstellung, Malerei

05. Juni 2012

Die Werke des Künstlers vermitteln eine außerordentliche sensible, detailgenaue und kritische Wahrnehmung seiner Umgebung; oftmals verschlüsselt in symbolhaften Metaphern, bieten sie einen engen Bezug zur Gegenwart. Mit künstlerischer Meisterschaft malt er seine Figuren, inszeniert er die Zustände der Welt im reizvollen Scheinmilieu der nächtlichen Großstadt.

Filed as: Ausstellung, Malerei
Sabine Herrmann - hommage
24. April 2012

Nach ihren Studium und teils längerfristigen Auslandsaufenthalten hat sie sich früh von alten Malerei-Konventionen befreit und zu einer eigenen Arbeitsweise gefunden. Sie lässt die Farbe in freien Formen auf großformatige Papiere fließen. I

Filed as: Ausstellung, Malerei, Zeichnung

13. März 2012

Dorothee Rockes Zeichnungen sind Studien über das Wahrnehmbare. Sie entstehen als freie Assoziation in Form von Linien, Strichen und flächigen Wischungen, die sich aus der Beschäftigung mit den grundlegenden Instrumentarien und Möglichkeiten des Mediums Zeichnung heraus ergeben.

Filed as: Ausstellung, Vernissage, Zeichnung
Joachim John
31. Januar 2012

Anhand von markanten Arbeiten aus dem Bestand der Kunstsammlung der Akademie der Künste gibt die Ausstellung „Joachim John. Der Zeichner“ einen Einblick in seinen Kosmos. Neben Johns Sicht auf Menschen und Landschaften spiegeln die ausgewählten Blätter seine intensive Beschäftigung mit Literatur, Theater, Geschichte und grundsätzlichen Gesellschaftsfragen.

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

22. November 2011

Mit Albert Wigand zeigt die Galerie Pankow erneut einen Künstler, der von Fachleuten, Künstlern und Freunden hoch geschätzt wird und ähnlich wie Carlfriedrich Claus eine wichtige singuläre Position innerhalb der deutschen Kunstentwicklung des 20. Jahrhunderts eingenommen hat.

Filed as: Ausstellung, Collage, Malerei, Zeichnung
Bildnis eines jungen Mannes, Assemblage, 2011
11. Oktober 2011

Die stetige künstlerisch-inhaltliche wie auch formell-technische Transformation ist eine der Konstanten im vielschichtigen Werk von Erika Stürmer-Alex. Schon Mitte der siebziger Jahre, da gilt sie bereits als Ausnahmekünstlerin, behauptet sie ihre ganz eigene künstlerische Position.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Objekt, Skulptur, Zeichnung
Sabine Herrmann - nacht-meer
30. August 2011

Die Ausstellung „Berlin am Meer“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Mecklenburgischen Künstlerhauses Schloss Plüschow und der Galerie Pankow, Berlin. Sie zeigt Arbeiten von Berliner Künstlern und Künstlern, die in Mecklenburg-Vorpommern leben. Zu sehen ist Malerei, Zeichnung und Skulptur. Gemeinsam ist allen eingeladenen Künstlern, dass sie ihre künstlerische Prägung wesentlich in den 80er Jahren in Berlin erfahren haben. Die Mehrzahl von ihnen studierte an der Kunsthochschule in Berlin-Weißensee.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Skulptur, Zeichnung
Renker - Vent - Dialog
30. Juli 2011

Christina Renker wurde 1941 in Altenburg geboren. Nach einer Töpferlehre absolvierte sie 1969 ihr Diplom als Keramikdesignerin an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Hans Vent zählt zu den wichtigen Vertretern der „Berliner Schule“, die sich – obwohl keine manifeste Gruppe – im Berliner Osten vierzig Jahre lang ideologischen Bevormundungen mit stillem Trotz entzogen hat.

Filed as: Ausstellung, Keramik, Malerei

22. Juni 2011

Die Bildwelten des 1959 in Berlin geborenen Bildhauers und Malers Frank Seidel sind bevölkert von Dämonen, Geistern und Unholden. Erst beim zweiten Blick offenbart sich: die hier dargestellten Wesen sind Menschen, verzerrte Körper, sie sind nicht fremd, sind von dieser Welt.

Filed as: Ausstellung, Malerei

04. Mai 2011

Die Fotografin Gitta Seiler hat für ihre vier Fotoserien („weggerannt“, „abgetrieben“, „eingesperrt“, „ungewollt“) den Alltag von Ausreißerinnen, Müttern im Teenageralter, jugendlichen Straftäterinnen und minderjährigen Patientinnen einer Abtreibungsklinik begleitet und dokumentiert. Die Fotografin richtet ihren Blick auf die raue Wirklichkeit von Mädchen in schwierigen Lebenssituationen, ohne hierbei ins Voyeuristische abzugleiten, die gegebene Distanz zu verlieren bzw. die Situationen zu verharmlosen.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

22. März 2011

Christa Böhme zählte zu ihren Lebzeiten zum Kreis der Berliner Schule, einem Kreis befreundeter Künstler mit gemeinsamen bildnerischen Auffassungen im ehemaligen Ost-Berlin, zu dem u.a. die Künstler Harald Metzkes, Manfred Böttcher, Hans Vent, Wolfgang Leber, Brigitte Handschick, Klaus Roenspieß und ihr Ehemann Lothar Böhme gehörten.

Filed as: Ausstellung, Malerei, Zeichnung

09. Februar 2011

Der 1943 in Berlin geborene Maler Hans Brosch lässt sich nicht ohne weiteres einer eindeutigen Schule oder Tradition zuordnen. In der DDR der sechziger und siebziger Jahre beginnt er abstrakt zu malen, ganz im Gegensatz zur Erwartungshaltung der damaligen Staatsführung.

Filed as: Ausstellung, Malerei

23. November 2010

Ohne Sehnsucht ist das Werk von Carlfriedrich Claus undenkbar. Die Fähigkeit zum Staunen und der Wunsch nach Erkenntnis gehören dazu. Die Studien des Universalgelehrten aus Annaberg im Erzgebirge – der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag begangen hätte – reichen von mystisch-religiösen über philosophische bis hin zu sprach- und naturwissenschaftlichen Schriften.

Filed as: Ausstellung, Vernissage

13. Oktober 2010

Gesichter – Gesichte und Geschichten – sind das große Thema der international renommierten Fotografin (Lyrikerin, Erzählerin, Filmerin u. a.) Gundula Schulze Eldowy, das ihr stilistisch wandlungsreiches Werk bestimmt. In über dreißig Jahren schuf sie ein OEuvre von zwanzig Serien. Die Künstlerin lebt in Berlin, Peru und auf Reisen.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

31. August 2010

Michael Kutzner, 1955 in Berlin geboren, ist als Künstler geprägt von den Erfahrungen der Großstadt. Das Ausgeliefertsein und die Verletzlichkeit sind Themen die ihn ebenso interessieren, wie der Stadtraum in seiner Kälte und Härte sowie die Endlichkeit jeder Existenz. Handwerksherkunft, Werdegang und Ausbildung sind ebenso berlinisch wie die bewusste Traditionsbildung und das urbane Repertoire.

Filed as: Ausstellung, Malerei

07. Juli 2010

Unter dem Titel ex oriente lux zeigen sieben junge Künstlerinnen und Künstler aus Berlin, Dresden und Hamburg unterschiedliche Konzepte eines abstrakten Bildbegriffes. Im bewussten Gegenzug zur „neuen figurativen Malerei“ beschäftigen sie sich mit abstrakten Bildsprachen in Malerei, Skulptur, Zeichnung und Objekt.

Filed as: Ausstellung

06. Mai 2010

Kerstin Grimm, geb. 1956, entwirft in ihren Zeichnungscollagen Welten, die grotesk und intim zugleich wirken. Ihr Thema ist nur augenscheinlich „unschuldig“, ihre Motive nur oberflächlich kindlich-naiv. Was sich jedoch hinter den zarten Zeichnungen und Bronzen mit ihrer formalen Zurückhaltung verbirgt, ist die nicht zu bändigende Urkraft des Traumes.

Filed as: Ausstellung, Collage, Zeichnung

13. April 2010

Konrad Henker, geb. 1979 in Weimar, treibt die künstlerische Tradition des „sur le motif“ in neue Dimensionen. Fernab der gegenwärtig gängigen Praxis, nach fotografischen Vorlagen zu arbeiten, entscheidet sich Konrad Henker für den Weg der individuell-persönlichen Erfahrung als Ausgangspunkt für seine Bildfindungen. Er sucht die Unmittelbarkeit des Eindrucks vor Ort, sozusagen „in situ“.

Filed as: Ausstellung, Radierung

24. Februar 2010

In ihrer jetzigen Ausstellung „Litter“ widmet sich die Malerin einem neuen Thema, erschließt neue ästhetische und formale Räume durch die Abbildung dessen, was sich normalerweise unserem Blick entzieht. Es sind, unüblich für Annedore Dietze, Stillleben – aus Müll. Folien, Papiere und Plastiksäcke - teils mit Öl auf Leinwand gemalt, teils aufgeklebt aus Fundstücken bis hin ins Abstrakte verformt bilden eine Serie von Gemälden und Assemblagen, die immer auch eine dunkle Vorahnung mitschwingen lässt.

Filed as: Ausstellung, Malerei

13. Januar 2010

Horst Hussel, geb. 1934 in Greifswald, aufgewachsen in Sternberg und Wismar, ist u.a. Autor, Illustrator, Zeichner und Opernlibrettist. Nach seinem Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden und der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst in Berlin-Weißensee wurde er 1958 zwangsweise exmatrikuliert und setzte sein Studium im Westen an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg fort.

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

25. November 2009

In den Räumen der Galerie Pankow, einer der ältesten kommunalen Galerien Berlins zeigen vierzehn Künstler aus Ost und West, überwiegend aus Berlin, wie sie die ‚bleierne Zeit’ vor und die Hoffnungen und Ängste nach dem Fall der Mauer erlebt haben.

Filed as: Ausstellung

14. September 2009

Ulrich Wüst, einer der wichtigsten Vertreter der Autorenfotografie in der ehemaligen DDR zeigt Fotografien, die in der Wendezeit entstanden sind. Es sind keine dokumentarischen Aufnahmen von der Mauer oder von jubelnden Menschen.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

02. September 2009

Anja Billing thematisiert in ihren Bildern die Phänomene der Zeit, Bewegung und Wahrnehmung. In ihrer Arbeit zitiert Anja Billing die Vorstellungsbilder der piktorialen Wende und lotet sie in Variationen aus, sie steht im Zentrum der Wiederkehr des Malerischen, die von ihrer Generation vorangebracht wurde.

Filed as: Ausstellung, Malerei

01. Juli 2009

Friedemann Grieshabers plastische Ideen wurzeln in Ägyptischer Skulptur ebenso wie in den Erfahrungen der konstruktiven Moderne. Inspiriert durch eine lange Reise durch Ägypten, Israel und Palästina wendet sich Grieshaber Formen zu, die ortsbestimmend sind, den Raum einnehmen und doch undurchdringbar und rätselhaft bleiben.

Filed as: Ausstellung, Skulptur, Zeichnung

20. Mai 2009

Jürgen Köhler gehört zu den Künstlern, die sich ausschließlich dem Medium der Zeichnung zugewandt haben. Innerhalb der Bandbreite zeichnerischer Ausdrucksformen in der aktuellen Kunst nehmen die Arbeiten Jürgen Köhlers eine besondere Position ein.

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

08. April 2009

Joachim Richau wurde 1952 in Berlin geboren. Er beschäftigt sich seit 1979 mit Fotografie und ist seit 1983 freiberuflich als Fotograf tätig. Seitdem sind zahlreiche Projekte realisiert und in Ausstellungen gezeigt worden: u.a. „Bilder aus Beerfelde I, II und III“, „Berliner Traum“, „Land ohne Übergang – Deutschlands neue Grenze“, „Schwarzer Morgen – lachender Tag“.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

25. Februar 2009

Hans Vent zählt zu den wichtigen Vertretern der „Berliner Schule“, die sich – obwohl keine manifeste Gruppe – im Berliner Osten vierzig Jahre lang ideologischen Bevormundungen mit stillem Trotz entzogen hat.

Filed as: Ausstellung, Malerei

14. Januar 2009

Fünf junge Künstler, fünf Blickwinkel, ein gemeinsames Medium: die Zeichnung. Im Zeitalter digitaler Reproduzierbarkeit erhält das Medium Zeichnung eine neue, eindringliche Wertigkeit und Bedeutung. Während die modernen Medien jederzeit Korrekturmöglichkeiten zulassen zählt hier jeder Strich der, einmal gesetzt, nicht verändert oder „verbessert“ werden will.

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

26. November 2008

Dietrich Oltmanns ist als Autorenfotograf dem Sichtbaren in persönlicher Umgebung und Lebenswelt verpflichtet, dessen Beobachtung ihn zu Visualisierungen und Reflexionen anregt. Die Sujets seiner Fotografien sind weit gespannt.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

15. Oktober 2008

Lothar Böhme, geboren 1938, gehört zum Kern der so genannten Berliner Schule, wie sie zwischen Anfang der 70er und Ende der 80er Jahre exi>stierte. Er erhielt 1992 den Kollwitz - Preis der Akademie der Künste in Berlin, 1994 den Fred – Thieler – Preis für Malerei der Berlinischen Galerie sowie im Jahr 2006 den Gerhard- Altenbourg – Preis.

Filed as: Ausstellung, Malerei

03. September 2008

Der Berliner Fotograf Andreas Rost hat sich in seiner neuesten fotografischen Arbeit einem auf den ersten Blick ungewöhnlichen Thema zugewandt – er fotografiert Schiffe, das Meer, den Hafen.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

02. Juli 2008

Studentinnen und Studenten der Klasse von Prof. Thomas Hartmann der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Filed as: Ausstellung

21. Mai 2008

Die Berliner Malerin Petra Flierl hat ihre Bildsprache aus der Auseinandersetzung mit der klassischen Moderne entwickelt und zu einer expressiven malerischen Ausdrucksweise gefunden, bei der die Lust an der Farbe und die Konzentration auf die menschliche Figur als wesentliche Merkmale hervorstechen.

Filed as: Aquarelle, Ausstellung, Malerei, Radierung

09. April 2008

Stefanie Busch beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit dem politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen in den osteuropäischen Ländern, hier insbesondere mit dem Balkan und den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens.

Filed as: Ausstellung, Fotografie, Installation, Siebdruck, Video

27. Februar 2008

Die junge Künstlerin Stefanie Seufert beschäftigt sich mit dem Medium Fotografie und hat sich in ihrer künstlerischen Arbeit insbesondere dem Thema Natur zugewandt. Gegenüber klassischer Landschafts- oder Naturfotografie abstrahiert sie durch die Auswahl konkreter Bildausschnitte und Bilddetails und verfremdet durch gezeigte Bilddetails die realistische Bildvorlage.

Filed as: Ausstellung, Fotografie

15. Januar 2008

Der Grafiker Manfred Butzmann, im vergangenen Jahr 65 Jahre alt geworden, zählt zu den Künstlern, die in einer besonderen Weise eine Beziehung zu ihrer Heimatstadt Berlin ausgebildet haben.

Filed as: Aquarelle, Ausstellung

07. September 2005

Ausstellung in der Galerie Pankow 07.09. – 08.10.2005 Die in Berlin lebende Künstlerin Jenny Rosemeyer arbeitet seit einigen Jahren an einem künstlerischen Projekt, das man mit den Begriffen fotografischer Collage und Fotomontage umreißen kann. Jenny Rosemeyer hat die Methoden dieser beiden eng miteinander verbundenen Techniken in ihrem Werk erforscht, erweitert und zu ihren Bedingungen aktualisiert. […]

Filed as: Ausstellung, Collage, Malerei

22. Juni 2005

Anamnesis – (Re)konstruktion des Bildes Fotografie von Andrzej P. Bator Ausstellung in der Galerie Pankow vom 22.06. bis 31.07.2005 Die Galerie Pankow hat sich mit einer eigenen Ausstellungsreihe der Polnischen Fotografie zugewandt um auf diese Weise einmal mehr einen Einblick in der sehr vitale Fotoszene Polens zu geben. In dieser Reihe präsentiert der Künstler Andrzej […]

Filed as: Ausstellung, Fotografie

11. Mai 2005

Ausstellung in der Galerie Pankow vom 11.05. bis 11.06.2005 Eve Ackroyd, Janet Akpolat, Elenora de Saavedra, Annegret Eisele, Annett Fay, Katja von Helldorf, Hanna Hennenkemper, Vanessa von Heydebreck, Marie von Heyl, Wiebke Jakobs, Marco Kaufmann, Stefan Kreide, Natalia Medebach, Silke Miche, Anne Mundo, Antje Pehle, Annika Putz, Sharman Riegger, Katrin Schotz, Tian Yuan Related posts: […]

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

08. Dezember 2004

Vom Errichten der feinen Striche in den Zonen Ausstellung in der Galerie Pankow vom 08.12.2004 – 30.01.2005 Der Berliner Künstler Micha Reich hat sich in seiner künstlerischen Arbeit ausschließlich dem Medium der Zeichnung zugewandt. Im Mittelpunkt der nun gezeigten Exposition steht eine Auswahl der jüngst entstandenen Aktzeichnungen. In diesen Aktzeichnungen findet sich in der Konzentration […]

Filed as: Ausstellung, Zeichnung

15. November 2002

Joan Giroux: „New York“ Ausstellung vom 15.11. – 21./28.12.2002 Related posts: No related posts.

Filed as: Ausstellung

03. Juli 1999

Gruppenausstellung „Urbane Eingriffe II“ vom 03.07. – 31.07.1999 Andrea Breuer Olf KreiselStefanie Manhillen Selina Schuster Nina Thorwart Henry Wegener Ronald Wozniak Raphael Monchablon Laurence Vincent Related posts: No related posts.

Filed as: Ausstellung